Sonntag, 26. November 2017

#glamnailschallengenov Fall Gradient

Fall Gradient war schon am Mittwoch das Thema bei der #glamnailschallengenov aber ich komme gerade einfach nicht hinterher!
Na ja, für meine Mani wollte ich einfach mal etwas Anderes machen als Stamping und so habe ich endlich mal die Leaves Vinyls von Whats up Nails ausprobiert, die ich schon fast seit einem Jahr hier habe. Auf einem Bogen finden sich 16 Vinyls und sie sind groß genug, dass eins für zwei Nägel ausreicht ;-)
Ich habe die Nägel zuerst mit Sahara Sunrise von Avon lackiert und dann einen Gradient mit Anny Desire getupft. Darüber kam eine Schicht Topcoat, die ich gut habe trocknen lassen. Dann habe ich die Vinyls aufgeklept und den Gradient in umgekehrter Farbfolge aufgetupft. Ein guter alter Reciprocal Gradient also ;-) Zum Schluss habe ich die Mani noch schön mattiert mit dem P2 Scandalous Matte Nail Top Coat.


[Werbung – enthält PR-Samples]


Verwendete Produkte:
  • 1 Schicht Maybelline Dr. Rescue All in One *
  • 1 Schicht Avon Sahara Sunrise
  • Kaleidoscope Cuticle Defender
  • ebelin Präzisionsschwämmchen
  • Anny Desire
  • 1 Schicht Lacura Super Gloss Topcoat
  • Whats up Nails Leaves Vinyls
  • 1 Schicht Lacura Super Gloss Topcoat
  • P2 Scandalous Matte Nail Top Coat
























Kommentare:

  1. Super schön und herbstlich! :) Einen reciprocal Gradient muss ich eigentlich auch mal wieder machen, die sehen immer so klasse aus. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ich habe das auch schon so lange nicht mehr gemacht, dabei ist es so einfach und der Effekt ist immer wieder toll :-)

      Löschen

Bitte achtet auf die Nettiquette und verzichtet auf ausschweifende Eigenwerbung. Spam sowie unangemessene Inhalte werden gelöscht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...