Mittwoch, 23. Juli 2014

[Lacke in Farbe ... und bunt!] Buntes Finale!

Bei Lena und Cyw steht jetzt das Finale der zweiten Runde Lacke in Farbe ... und bunt! an. Puh, das kam jetzt doch ein bisschen plötzlich! Ich hätte ja damit gerechnet, dass die beiden sich ganz locker noch 20 Farben aus dem Ärmel schütteln ^^ Aber andererseits läuft die Runde schon seit November 2013 und irgendwann muss sie ja mal zum Ende kommen. Also vielen Dank ihr beiden, dass ihr euch so viel Arbeit gemacht habt und die Aktion so lange fortgeführt habt!
Für das Finale soll es ordentlich bunt werden :-) Kein Problem! Aber statt einem einzelnen Lack habe ich mich dafür entschieden, ein bisschen mit meinem OPI Sheer Tints Mini Set zu spielen. Als die Lacke auf den Markt kamen, hielt ich sie noch für komplett nutzlos. Was soll man denn mit Lacken anfangen, die überhaupt nicht decken? Dass man jede Menge tolle Sachen damit anstellen kann, ist mir erst klar geworden, als ich diese wunderschönen Manis von Copycat Claws gesehen habe. Das und noch ein paar andere Sachen musste ich unbedingt selbst versuchen! Nun ist es ja mit meinen Stamping Fähigkeiten nicht weit her. Ich bin ein absoluter Anfänger und mein großer Wunsch ist es, irgendwann mal Ganznagelmotive völlig fehlerfrei auf alle zehn Nägel zu kriegen! Vor kurzem habe ich mir ein paar sehr hübsche Stamping Platten von Born Pretty Store angeschafft und damit wollte ich es nun versuchen. Nachdem ich vorgestern auf Papier ein bisschen probiert hatte, war ich hochmotiviert und auch sehr zuversichtlich.
Leider hat es dann nicht ganz so gut funktioniert, wie ich mir das gewünscht habe. Unterhalb der Blüte kann man gar nichts erkennen. Das hat vielleicht auch damit zu tun, dass ich ein bisschen Schiss habe, auf der Nagelspitze zu fest zuzudrücken. Verwendet habe ich dafür den Stamp me! Black Stampinglack und auch den Stamper von essence. Damit bin ich bisher noch am besten zurechtgekommen. Na ja, ich muss wohl einfach noch ein bisschen mehr üben, denn nur Übung macht den Meister! Das Stamping habe ich dann mit einer Schicht Topcoat überzogen und mit einem dünnen Nail Art Pinsel mit den Sheer Tints ausgemalt. Mit den Lacken lässt sich echt nicht so leicht arbeiten. Sie trocknen extrem schnell an und ziehen dann Fäden. Außerdem sind sie wirklich sehr sehr sheer. Damit man überhaupt etwas sieht, musste ich schon zwei bis drei mal drübermalen. Aber dafür, dass es mein erster Versuch war, kann sich das Ergebnis aber doch sehen lassen, oder?

Verwendete Produkte:
  • 1 Schicht RdLY Power Hardener
  • 2 Schichten essie - Blanc
  • Born Pretty Store Stampingplatte QA83
  • essence Stamp me! Black
  • Stamper von essence 
  • alte Shopping Card als Scraper
  • OPI Sheer Tints Mini Set, alle vier Farben
  • dünner Nail Art Pinsel
  • insgesamt 3 Schichten Poshé Topcoat




Kommentare:

  1. Die Minis hab ich mir gestern auch bestellt, nachdem ich einen netten Preis dafür bei Amazon gefunden habe. :-D Ich find die schon großartig, weniger als Lack an sich, aber halt für Nailart-Kram. Ich freu mich schon sehr drauf, wenn die endlich bei mir ankommen.
    Wegen dem Stamping, hast du es schonmal mit so einem weichen Stempel versucht, wie es ihn z.B. von MoYou London gibt? Da muss man nämlich gar nicht fest drücken, sondern den Nagel einfach nur in dem Silikon "versenken". Wenn du Lust hast, kannst du mal auf meinem Blog schauen, ich hab ein Review zu dem großen runden und dem viereckigen Stamper (letzteren mag ich mittlerweile am liebsten) gemacht, und da sind auch Links zu einem anderen Review drin, diejenige hat auch sehr lange Nägel. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für Nail Art sind sie wirklich toll! Ich habe auch noch ein paar Ideen ;-)
      Ich habe auch einen Stamper von Moyou: den runden pinken. Aber mit dem komme ich noch weniger zurecht. Vielleicht muss ich ihn ein bisschen anfeilen, damit er nicht mehr so glatt ist und es damit noch mal versuchen.

      Löschen
    2. Ist der pinke nicht auch fest? Ich hatte das irgendwie immer im Kopf, daß nur der graue und der viereckige dieses weiche Silikon haben, kann mich aber auch täuschen. Also die sind wirklich richtig weich, du kannst da deinen Nagel einfach reindrücken, und das Silikon gibt dann nach und passt sich der Nagelform an. Ich hab ja so ganz doof gebogene Nägel, und auch dafür ist das großartig. :-)

      Löschen
    3. Er ist schon weicher als der von essence, aber ich kann den Nagel nicht so komplett reindrücken wie Jen in diesen extrem weichen weißen Stamper. Was mich aber fuchsteufelswild macht, ist dass da IMMER sehr viele Fussel dran kleben bleiben und ich ihn ständig mit Brillenputztüchern sauber machen muss. Jeder kommt wohl mit einem anderen Stamper am besten klar, deswegen lassen sich da wohl schwer Empfehlungen aussprechen ... vielleicht ist aber der rechteckige von Moyou doch noch einen Versuch wert?

      Löschen
    4. Ja, das ist immer schwierig. Cyw hat ja irgendwann auch mal geschrieben, daß sie am Besten mit dem Essence Stamper klar kommt, und die MoYous wieder sein läßt.
      Also ich schwör ja auf den rechteckigen Stamper, aber wie gesagt, ist halt viel persönliche Bevorzugung.
      Fürs Saubermachen kann ich dir aber noch einen Trick geben, versuch mal einfach Tesafilm oder Maler-Krepp. Ich mach das auch zwischen den einzelnen Nägeln damit sauber, geht prima. :-)

      Löschen
    5. Den rechteckigen Stamper möchte ich schon noch ausprobieren. Schon allein, weil die runden ein bisschen zu klein für die Motive sind.
      Den Tipp finde ich super, darauf wäre ich gar nicht gekommen! Ist ja auch immer schwierig, mit halbtrockenem Nagellack noch rumhantieren zu müssen. Also meinst du, das Klebeband nimmt auch überschüssigen Lack nach dem Stampen vom Stamper?

      Löschen
    6. Jup, genau. Ich schneid mir vor dem Stempeln immer ein paar Streifen von einer breiten Rolle Maler-Krepp ab, groß genug, damit ich sie auch mit frisch lackierten Fingern gut anfassen kann, und das dann ein-/zweimal auf den Stempel kleben und wieder abziehen. Danach ist der sauber wie neu. :-)
      Ich hab auch schon gelesen, daß Leute die Methode auch für den Clean-up nach dem Stempeln nehmen (also direkt auf der Haut um den Finger rum), das hat aber bei mir nur bedingt funktioniert - vielleicht geht das ja bei dir besser?

      Löschen
    7. Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren! Jetzt bin ich ja supermotiviert zum stampen ^^
      Also dass damit auch der Lack von der Haut abgeht, kann ich mir nicht vorstellen, aber es käme auf einen Versuch an.

      Löschen
    8. Was ich als Tipp geben kann bzgl. der Fusseln am Stempelkissen: acetonfreien Nagellackentferner zum reinigen benutzen. Die Fussel kleben nicht dran, wenn das Kissen noch so "klebrig" ist (war bei meinem MoYou auch so) und gar nichts mitmachen wollte - zwei- oder dreimal mit einem Wattepadstück, welches mit Nagellackentferner benetzt war, gereinigt und es funktioniert.

      Löschen
    9. Da muss ich kurz korrigieren - den von Essence find ich nicht so gut, den von Konad (den doppelten) allerdings schon super. Mittlerweile komme ich aber am besten mit dem großen schwarzen XXL Stamper mit weißem, weichem Kissen klar - nachdem der zuerst gar nicht funktionieren wollte. Ist ein No-Name-Kauf von Ebay gewesen für 2 Euro oder so - erst hat das wie gesagt GAR nicht funktioniert, aber irgendwann, irgendwie - hab ich mich verliebt und schwöre jetzt drauf.

      Was das Saubermachen angeht - ich sag nur Zelletten. Da fusselt nix!

      Sooo und jetzt noch endlich mal zu deinem Design - das ist der HAMMER! Ich liebe den Look - mann, ich muss mir endlich so Sheer Tints mischen!!! Genialst. Wunderschön! Mir fehlen ein bisschen die Worte...

      Löschen
    10. Und was hast du dann an deiner Technik geändert, sodass es funktioniert hat? Mit dem pinken runden Moyou, der ja auch sehr weich ist, hab ich ja alles probiert: feste drüberrollen, nur leicht drüberrollen, von oben draufdrücken ... nix funktioniert :-/
      Das mit dem Klebeband hab ich mittlerweile probiert und es klappt super! Aber was sind Zelletten? O_O
      Ich danke dir :-)

      Löschen
  2. das sieht toll aus! ich stehe voll auf diese ausgemalten stamping-motive - sie sind immer ein cooler hingucker. ich finde, es ist dir super gelungen! LG, steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ich sehe diese Manis auch total gerne, aber man kann auch noch viele andere Sachen mit den Sheer Tints machen ;-)

      Löschen
  3. Das ist wirklich der Wahnsinn! Absolut klasse. Das Schönste, was ich seit langem auf einem Blog gesehen habe!!!! LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow! Danke für das großartige Kompliment! :-*

      Löschen
  4. Ich glaube das ist das schönste Design für das Ende der zweiten Runde <3
    Einfach großartig !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww ... vielen Dank, das ist total lieb von dir!

      Löschen
  5. Sehr beeindruckend! Sieht wirklich richtig toll aus...ich gaube auch, dass es das beste Design dieser Runde ist...total toll!

    AntwortenLöschen
  6. Übung macht immer den Meister :-) wobei das Ergebnis da oben echt klasse ausschaut! Soooo viel Übung ist doch gar nicht mehr nötig ;)

    Diese ausgemalten Stampings will ich auch schon eine ganze Weile lang ausprobieren, nur fehlt immer wieder die Zeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) Na ja, ich muss schon noch ein bisschen üben, bis es richtig perfekt ist. Aber das war mein erster ernst gemeinter Versuch und ich bin ganz zufrieden.
      Du könntest es ja auch an einem Akzentnagel ausprobieren, für alle 10 Finger braucht man schon eine Menge Zeit ^^

      Löschen
  7. Also ich finde es wirklich klasse, was du da mit einem Stamper und den Sheer Tints geschaffen hast. :)
    Sieht nach viel Arbeit aus. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ja, es war auch viel Arbeit, abr mir macht es eigentlich immer Spaß, neue Nail Art Techniken auszuprobieren. Es sei denn, es geht total schief ^^

      Löschen
  8. WOW, sehr interessante Interpretation von Bunt.
    gefällt mir sehr gut, echt beeindruckend

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
  9. Wow, sehr schön! Für sowas bin ich ja leider zu unkreativ und zu hibbelig. Stampen klappt auch eher mäßig gut, aber da ich jetzt endlich einen neuen Stamper habe, sollte dass in der vorlesungsfreien Zeit ab nächster Woche gut genug geübt werden können. :D
    Perfekt für die Farbvorgabe!
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Das ürdest du bestimmt auch super hinkriegen! Was hast du denn für einen neuen Stamper? Ich übe auch fleißig weiter ;-)

      Löschen
  10. Einfach nur WOW - Dein Design sieht einfach unglaublich toll aus. Und die Sheer Tints sind wie gemacht für Deine Mani. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) Ja, die Sheer Tints bieten sich für sowas geradezu an!

      Löschen
  11. Ich finde das Design soooooo wunderschön und toll :D

    AntwortenLöschen
  12. Nach deinem Post und dem Kommentar von Trulla hab ich dann auch bei Amazon zugeschlagen und meine ersten OPIs bestellt. Die Sheer Tints als Minis *waaa Vorfreude*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich wünsche dir viel Spaß damit! ^^ Aber halte schon mal den Lackverdünner griffbereit, die Dinger sind verdammt zäh.

      Löschen

Bitte achtet auf die Nettiquette und verzichtet auf ausschweifende Eigenwerbung. Spam sowie unangemessene Inhalte werden gelöscht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...