Dienstag, 30. Dezember 2014

Jahresrückblick: meine liebsten Nagellacke aus 2014 - Teil 1

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und damit wird es höchste Zeit, ein paar besondere Lackschönheiten herhorzuheben, die mich 2014 begeistert haben! Dabei will ich mich aber nicht auf eine bestimmte Anzahl beschränken, weil es dieses Jahr einfach viele tolle Lacke gab und ich keinen davon auslassen möchte. Deshalb teile ich den Jahresrückblick lieber in zwei Posts auf. Und natürlich verlinke ich euch die Lacke. Mit einem Klick auf die Verlinkung rechts neben den Fotos gelangt ihr zu dem ursprünglichen Blogpost ;-)





















Los geht's!


Januar


Gleich am 1. Januar war bei Lacke in Farbe ... und bunt! Silber an der Reihe und ich habe dafür den superschönen H&M Wintersky lackiert.
Der zarte duochrome Effekt hat mich sehr begeistert <3








Mein Post über Call me Princess von Catrice wurde in diesem Jahr am allermeisten von euch geklickt! Vollkommen zu Recht, denn der Lack ist wirklich eine Schönheit. Die Crushed Crystals verlassen nun komplett das Sortiment, also könnt ihr ihn euch noch schnell schnappen ;-)






Der Confettis Topper von L'Oréal war schon 2012 sehr begehrt und hat meine Liebe zu schwarz-weißen Toppern entfacht <3 Hier habe ich ihn noch mal auf einem Neon Gradient gezeigt.











Februar


Im Frühjahr 2014 hat essence die Effect Nail Polishes eingeführt und sie haben sich schnell zu meinen Lieblingen in der Theke entwickelt. So viele verschiedene Effekte, einfach toll! Hier seht ihr Pixie Dust <3









Go Dangerous von P2 verließ im Frühjahr das Sortiment, aber seit dem Herbst steht er wieder im Regal O_o
Der schwarze Glitterlack wird auch solo deckend und hat mir sehr gefallen!









Crack me! Emerald von essence gehört auch zu den Produkten, die jetzt leider gehen müssen. Ich fand ihn über Schwarz sehr cool!











C(h)ome, Leon! stammt aus der Luxury Lacquers LE von Catrice. Ich bin und war ganz verliebt in den zarten duochromen Effekt <3 Der kommt nächstes Jahr unbedingt noch mal auf die Nägel!








 
Aqua Daze kam schon 2013 in einer Weihnachts LE von Astor daher. Alles an dem Lack ist perfekt: Farbe, Auftrag, Haltbarkeit.













März


Chromeo & Julia ist mein zweiter Liebling aus der Luxury Lacquers LE von Catrice. Und auch ansonsten war der Lack recht beliebt, glaube ich.









 
Techno Black von Kiko gehörte zur Digital Emotion LE von Kiko. Nächstes Mal wird auf jeden Fall erst mal eine Schicht gut deckendes Schwarz lackiert ;-)










Echt peinlich, dass Urban Vibe der einzige Topper aus der Street Artist LE von Maybelline ist, der es bis jetzt auf den Blog geschafft hat. Dabei finde ich die Topper nach wie vor super!







Sugar High ist leider mein erster und einziger Lack von Milani. Früher gab es sie günstig bei Cherry Culture, aber mittlerweile wird die Marke dort nicht mehr geführt :-(











April 


Oh, die Cupcake Lacke von Rival de Loop Young! Und dann noch diese quietschgrüne Schönheit Apple Green! Ganz große Liebe. Überhaupt mag ich diese Jelly / Crelly Lacke mit Glitter drin immer noch sehr.




Chaising Lacy aus der Bloom me up! LE von essence ist einfach der perfekte Farbton für den Frühling und Sommer <3












Die Yes Love Lacke mit dem Neonglitter waren dieses Jahr sehr beliebt! Auch ich konnte nicht widerstehen und finde sie nach wie vor sehr hübsch!












Mai 


Never Green Before aus der Haute Future LE ist der richtige Kandidat für Meerjungfrauennägel ^^










Bronze Medal von Claire's beinhaltet kupferfarbenen Glitter und kleine Quadrate. So schön! Ein ganz besonderer Lack. Hier habe ich eine Schicht schwarzen Cremelack darunter lackiert, aber das wäre gar nicht nötig gewesen.






Der Flormar Black Dot BD02 zaubert Pfefferminzeis mit Schokosplits auf die Nägel!











Pythagorean Fiesta von Doctor Lacquer war mein erster Indie Lack! Auch wenn der Auftrag etwas anstrengend ist, finde ich den Look mit den kleinen Dreiecken grandios ;-)











Juni


Precious Amethyst von Kiko. Ich bereue es so sehr, dass ich aus der Life in Rio LE nicht noch ein paar Lacke mitgenommen habe!











Wow, waren meine Nägel da lang! Tropink aus der Bleached Neons LE ist auch wieder der einzige aus der LE, den ich bis jetzt lackiert habe, die anderen warten noch auf ihren Auftritt.








Salt n Pepper von W7. Ist der Lack cool oder was? Ganz großartig, ich liebe dieses Teil.











 
Graffiti d'Amour von L'Oréal ist einfach zuckersüß! Ich habe ihn auf einem Gradient lackiert, damit man auch alle Glitterplättchen schön sieht <3








So, das war auch schon die erste Hälfte meines Jahresrückblicks. 
Wie gefallen euch meine Favoriten? 
Welche Lacke waren 2014 eure Lieblinge?

Kommentare:

  1. Tolle Schätze gast du da ausgegraben! Einige davon hab ich auch und der H&M Wintersky war sogar auch in meinen Winterfavoriten zu sehen ^^

    Und ich bewundere es, wie gleichmäßig du deine Nagelform behalten hast :O
    Meine waren mal kurz, mal lang und immer wieder unterschiedlich gefeilt.

    Liebe Grüße!
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Wintersky ist aber auch so ein schöner Lack und er passt perfekt in diese Jahreszeit ;-)
      Na ja, diese ovale Nagelform hatte ich schon immer und meine sind auch mal kürzer und mal länger, meistens muss ich sie alle zwei Wochen mal wieder kurz feilen, bevor sie ganz abbrechen ^^

      Löschen
  2. Superschöne Farben!! Und gleich der allererste von H&M sieht ja wirklich hübsch aus!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) Oh ja, der ist echt ein Schmuckstück <3

      Löschen
  3. Ich überlege die ganze Zeit, welches meine Favoriten des Jahres waren... gar nicht so einfach :D
    Spontan würde ich auch jeden Fall FMAO und Urban Jungle von Essie, weil sie einfach die perfekte Basis für verschiedenste Designs bilden.
    Dann noch Kryptonite von Picture Polish und Veruschka von Zoya.
    So, jetzt wird's schon schwer... (ich geh grad gedanklich meine Regale durch, da ich aktuell bei meinem Freund bin und da nur ein kleiner Teil meiner Lacke steht.)
    Achja, den Flormar Black Dot, den du auch gezeigt hast, und die Bleached Neons von Maybelline.
    Gar nicht so einfach, weil ich auch gar nicht mehr weiß, welche Lacke davon jetzt wirklich erst dieses Jahr dazugekommen sind. Mein Zeitempfinden ist nämlich ziemlich mies :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich schwer, sich da festzulegen, wenn doch so viele tolle Lacke dabei waren! Dem essie Hype habe ich erfolgreich widerstanden, ganz einfach, weil ich schon ähnliche Farben besitze und eh nicht so der essie Fan bin, zumindest nicht von den Lacken in diesem Jahr.
      Kryptonite wäre so ziemlich der einzige Picture Polish, den ich mir auch noch gern zulegen würde! Da fällt mir gerade auf, dass es nur zwei grüne Lacke in die Favoriten der ersten Jahreshälfte geschafft haben O_o aber in der zweiten wird es eindeutig grüner <3
      Oh ja, das geht mir auch so. Ich bin total irritiert darüber, wie lange ich manche Lacke schon habe.

      Löschen
  4. Die erste Hälfte deines Jahres war lacktechnisch schon mal klasse! Besonders angetan hat es mit der Neon-Gradient mit dem s/w-Topper, die Bronze-Schwarz-Kombination mit Claire's und das letzte Design mit dem L'Oréal Topper. Sehr schön! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch! Irgendwie war dieses Jahr lacktechnisch einfach super, es gab so viele tolle Sachen, allein die ganzen Neontopper, die Yes Love Lacke, die Bleached Neons ...
      Der rosarote Gradient war auch sehr beliebt und ich mochte ihn auch gern, deshalb durfte er auch in meinen Header ;-)

      Löschen
  5. Also entweder ich bin zu doof zum googeln, oder es gibt die Info, wo man denn Yes, Love Lacke bekommt, wirklich nicht online. Hilfe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe meine bei eBay gekauft und da gibt es sie auch immer noch entweder in günstigen Sets oder einzeln. Einige haben auch erzählt, dass es sie in diesem Dekoladen Allerlei gibt, aber so einen habe ich nicht in der Nähe.

      Löschen
  6. Da sind ja schon mal ein paar sehr schöne Farben bei, da bin ich sehr gespannt auf Teil 2! Ich habe mir dieses Jahr auch Salt n Pepper gegönnt und finde ihn ganz wunderbar. Die Yes Love Neonglitter Lacke sind ja auch spannend, aber bis auf mint/türkis sind die Farben nicht soo meins. Dein Gradient für den Graffiti d'Amour gefällt mir mit dem Topper aber erstaunlich gut, obwohl ich nicht so der rosa-Freund bin :)
    So einen Jahresrückblick liest man als Lacktante natürlich sehr gerne ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Salt n Pepper ist einfach genial <3 Der Mosaic von W7 ist aber auch toll! Überhaupt mag ich solche Lacke mit Glitter gern oder einfach nur Glitter, das ist mir dieses Jahr erst aufgefallen ^^
      Rosa mag ich auch nur auf den Nägeln, aber dafür da richtig gerne. Den Gradient mochte ich auch sehr, der hat mir auch ohne den Topper gut gefallen. Vielleicht mache ich den noch mal für Valentinstag oder so.
      Haha ^^ solche Jahresrückblicke lese ich auch bei anderen Lacktanten sehr gern ;-) Wie sieht's bei dir aus? Hast du irgendwelche Lacke, die für dich dieses Jahr besonders toll waren?

      Löschen
    2. Sicher gibt's die, auch wenn ich da echt überlegen muss... posten könnte ich jetzt auch nicht drüber, weil ich mir da einfach das ganze Jahr über zu wenig dran Gedanken drüber und auch entschieden zu wenig Fotos gemacht habe. Aber nächstes Jahr, wenn mein Blog dann 1 Jahr alt wird, gibt es ja vielleicht so einen Rückblick. Ein paar Highlights sind aber meine ersten beiden OPIs, Russian Navy und My Private Jet, v.a. letzteren finde ich richtig richtig toll. Catrice - Mint Me Up hat mich überrascht, ich hab auch noch ein Exemplar mit annehmbarem Pinsel erwischt. Brown Splendor (P2) hat ja kurz vor Ende des Jahres zu mir gefunden, aber der ist sooo toll! Absoluter Liebling ist mein Smitten Polish "The Oncoming Storm", der wird noch gezeigt, obwohl das auch keine perfekten Bilder sind. Außerdem die Holos von Catrice, die sind schön zart, aber auf jeden Fall Holo. Und die Acid Wash LE von Maybelline *.*
      Gab schon echt viele tolle Sachen dieses Jahr, wenn ich noch weiter überlege, schreibe ich hier gleich fast einen eigenen Blogpost drüber! :D
      Den Mosaic hätte ich auch seeehr gerne, vielleicht bestelle ich mir den noch mal irgendwann. Finde ich auch einfach nur wunderschön! :)

      So, genug Gelaber in einem Kommentar!
      Liebe Grüße :)

      Löschen
    3. Stimmt, du hast ja gerade erst mit dem Bloggen angefangen, da wird so ein Post mit Swatches ein bisschen schwierig. Ich freue mich aber darauf, mehr von dir zu lesen!
      OPI My Private Jet ist auch großartig, den müsste ich auch endlich mal posten. Brown Splendor gehört auf jeden Fall auch zu meinen Lieblingen in diesem Jahr, der hat mich echt positiv überrascht. Bei den Catrice Holos habe ich mich eher zurückgehalten, aber von denen mag ich iROSEdescent sehr gern.
      Auch sehr toll fand ich dieses Jahr die Lacke von Colour Alike. Da habe ich Anfang des Monats eine größere Bestellung gemacht, weil es satte 40% Rabatt gab. Davon mag ich auch die Pastel Holos sehr gern.

      Löschen
  7. Eine tolle Auswahl. Ein Lack schöner und außergewöhnlicher als der andere. Chromeo und Julia ist mein Favorit. Leider habe ich die ganze LE verschlafen.
    Call me princess hatte ich des Hypes wegen auch gekauft, nie getragen und wollte ihn kürzlich sogar aussortieren. Gut, dass ich dein Tragebild gesehen habe - er ist wirklich ein Träumchen und bleibt deshalb auch hier :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Mir ist erst wieder aufgefallen, wie schön Chromeo & Julia ist, als ich ihn für den Post herausgesucht habe <3
      Da freue ich mich aber, dass ich durch meinen Post Call me Princess vor dem aussortieren gerettet habe! Der Lack ist echt toll, lackiere ihn einfach demnächst mal, er wird dir bestimmt gefallen ;-)

      Löschen
  8. Eine schöne Auswahl :) Die Cupcakes sind auch bei mir bei den Favoriten, allerdings finde ich es schwer, mich festzulegen. Dieses Jahr gab es sooo viele tolle Sachen! Ich fasse das mal etwas globaler: meine Favoriten waren die beiden Sortimentsumstellungen von Rival young und vor allem die Herbstumstellung von Essence. Oh, und meine ersten Hypnotiv Polish Bestellungen. Und die Entdeckung der Yes Love und Wet'n'Wild Theke. Und.. ok, ich glaube ich kann mich einfach nicht festlegen, ich fand fast alles dieses Jahr toll :-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) Das stimmt, dieses Jahr ist es besonders schwer, sich auf ein paar Lieblinge festzulegen. Hypnotic Polish war definitiv mein liebster Onlineshop dieses Jahr. Dabei haben es mir besonders die El Corazon Lacke angetan.
      Die Sortimentsumstellung fand ich bei essence auch am besten, P2 war dagegen nicht ganz so interessant.

      Löschen
  9. Eine sehr schöne Auswahl =)
    Chromeo und Julia gehört auch zu meinen Lieblingslacken, den hellen Duolack der LE mag ich auch ganz gern und auch die Crushed Crystals - insbesondere Oyster & Champagne mag ich sehr gern. Das wäre sogar einer der Lacke, von denen ich mir gern noch ein Backup holen würde....
    Ggf. gibt es die Lacke ja bald reduziert?

    LG

    AntwortenLöschen

Bitte achtet auf die Nettiquette und verzichtet auf ausschweifende Eigenwerbung. Spam sowie unangemessene Inhalte werden gelöscht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...