Sonntag, 14. Juni 2015

[Ready, Set, Polish!] Lace

Vor ein paar Tagen hat mich Conny angeschrieben und zur Ready, Set, Pooolish! Blogparade eingeladen. Da musste ich natürlich nicht lange überlegen, natürlich bin ich gerne dabei ;-) Das Thema dieser Runde ist Lace, also Spitze. Da wusste ich auch sofort, was ich machen wollte: sexy schwarze Spitze sollte es sein!
Ich habe dazu verschiedene Motive von der Born Pretty Store QA94 Stampingplatte mit Mundo de Unas Black direkt über den Basecoat gestempelt. Da ich aber einen semitransparenten Look wollte, habe ich noch einige Tropfen schwarzen Lack in eine Flasche Klarlack geträufelt und mir so meinen eigenen schwarzen Sheer Tint gemischt. Davon kamen noch einige Schichten über die Spitze ;-)
Auf dem Ringfingernagel habe ich einen Akzent mit dem roten Glitterlack Moulin Rouge von Lacura gesetzt. Mit dem Ergebnis bin ich recht zufrieden, es ist genau so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe. Mich stören nur die vielen Bläschen auf den Nägeln, die sich durch die Hitze leider gebildet haben.
Ihr seid natürlich alle herzlich eingeladen mitzumachen! Noch bis Ende nächster Woche habt ihr Zeit, einen Beitrag zu dem Thema zu verfassen. Und vergesst bitte nicht, euch in die Galerie einzutragen, die findet ihr wie immer am Ende des Posts.
Schaut auch auf jeden Fall mal bei Gelackt vorbei, dort wird es heute auch noch spitzenmäßige Nägel geben! ;-)



Verwendete Produkte:
  • 1 Schicht RdLY Power Hardener
  • Born Pretty Store QA94 Stampingplatte
  • Mundo de Unas 2 Black
  • Creative Shop Stamper & Scraper
  • selbstgemischter schwarzer Tint
  • 2 Schichten Lacura Moulin Rouge auf den Ringerfingernägeln
  • 1 Schicht Lacura Super Gloss Topcoat



























Kommentare:

  1. Das Spitzenmuster ist traumhaft schön, vor allem in der Kombination mit Deinem selbstgemischten Sheer Tint! Das macht es nochmal viel zarter ♥ Ich muss mir wirklich auch mal so eine Spitzenmuster-Schablone zulegen, ich liebäugele schon länger mit der großen von Pueen.

    Die Bläschen sind mir übrigens gar nicht aufgefallen, durch das zarte, filigrane Muster dachte ich irgendwie, die sind Teil des Muster :'D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) Ja, Spitzenmuster fand ich auch schon immer so schön und es gibt ja eine große Auswahl an tollen Stampingplatten.
      Leider ist es heute ganz schlimm mit den Bläschen. Ich habe das Design später noch mattiert und da hat die Bläschen noch deutlicher gesehen.

      Löschen
  2. ohhh wie perfekt das geworden ist ♥
    Freue mich so, dass du jetzt dabei bist. Stamping über Jellys ist ja auch so ne Sache die ich mal noch probieren muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) ich habe mich auch sehr gefreut, dass du mich gefragt hast!
      Nein, ich habe ja erst gestampt und dann kam erst der transparente schwarze Lack drüber. Ich dachte, so habe ich mehr Kontrolle darüber, wie dunkel es wird. Nicht, dass man am Ende das Stamping nicht mehr sieht ;-)

      Löschen
    2. tatsächlich - peinlich :D
      Ich hätte da aber Sorge, dass es mir das stamping zerstört. Ich benutze zwar immer Haarspray als Sicherung, aber manchmal verwischt man es trotzdem.
      Aber merke ich mir mal.

      Löschen
    3. Das Stamping ist mir bis jetzt tatsächlich erst ein Mal verschmiert, da habe ich aber auch mit Konad Lacken gestampt und nicht mit Mundo de Unas. Bei denen passiert das nicht ;-) Dafür verschmieren mir immer die Pünktchen, wenn ich mal wieder mit dem Dotting Tool zugange war. Aber da bin ich auch selbst schuld, ich vergesse meistens das Haarspray XD

      Löschen
  3. Das sieht wirklich sehr elegant aus! :) Ich mag die Idee mit dem transparent-schwarzen Lack.

    AntwortenLöschen

Bitte achtet auf die Nettiquette und verzichtet auf ausschweifende Eigenwerbung. Spam sowie unangemessene Inhalte werden gelöscht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...