Sonntag, 24. März 2013

China Glaze - Hologlam Collection - When Stars Collide

When Stars Collide aus der neuen Hologlam Collection von China Glaze ist ein angegrauter Pflaumenton. Wirklich hübsch! Der Holoeffekt ist doch stärker, als ich gedacht habe. Der Lack ist ein bisschen dickflüssig, aber es lässt sich noch gut damit arbeiten. Die Pinselstriche verschwinden nach einem Augenblick von allein.
Ich habe mal Fotos unter verschiedenen Lichtverhältnissen gemacht, damit ihr einen guten Eindruck von dem Effekt bekommt.

Verwendete Produkte:
  • 1 Schicht essie rock solid
  • 2 Schichten When Stars Collide
  • 1 Schicht Sally Hansen Dries Instantly

unter der Tageslichtlampe


unter der Tageslichtlampe

















unter meiner Schreibtischlampe


















im Tageslicht

Kommentare:

  1. Der Holo-Effekt könnte zwar etwas stärker sein, aber die Farbe ist einfach schön. Es ist der einzige Lack der Kollektion, den ich haben will.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Effekt ist schon ein bisschen stärker, aber leider ein bisschen schüchtern, wenn ich mit der Kamera ankomme ^^
      Ein toller Lack, ich mag dunklere Holos sehr gern.

      Löschen
  2. ein schöner hololack. ich mag es, wenn der holo-effekt nicht so stark ist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ich mag das auch lieber. Aber der Lack funkelt in der Sonne schon sehr und deutlich mehr als in der Flasche.

      Löschen
    2. glaub ich dir, aber gerade auf dem letzen bild finde ich ihn sehr schön. ich schreib ihn mir mal auf :)

      Löschen
    3. Ich glaub, das wirst du nicht bereuen ;-) So eine tolle Farbe und im Sonnenlicht funkelt er so schön <3

      Löschen
  3. Antworten
    1. Finde ich auch! Vor allem endlich mal eine dunkle Farbe als Holo ;-)

      Löschen

Bitte achtet auf die Nettiquette und verzichtet auf ausschweifende Eigenwerbung. Spam sowie unangemessene Inhalte werden gelöscht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...