Sonntag, 18. Oktober 2015

Blutstropfen

Auf diese Mani habe ich mich richtig gefreut ;-) und sie ist so simpel! Mir war gleich klar, dass ich das unbedingt auch mal machen will, als ich diese Version bei Simply Nailogical gesehen habe. Allerdings läuft das Blut bei mir quasi in die andere Richtung, weil ich das erstens für meine übliche Handpose einfach schöner fand und zweitens weil man die Tipwear nicht so schnell sieht, wenn die hellere Farbe an der Nagelspitze ist ;-)
Als Basis habe ich P2 Cream Maker aus der Volume Gloss Serie lackiert (und das nun schon zum zweiten Mal in der kurzen Zeit, die ich ihn habe, der Lack ist einfach toll!).
Dann kamen die Tropfen Vinyls von Svenjas Nailart zum Einsatz. Und darüber habe ich noch einen Gradient getupft, weil einfach nur Rot mir zu langweilig war. Leider hat die Kamera die Farben schon wieder so doof verfälscht, in echt gefällt es mir noch einen Ticken besser als auf den Fotos.


Verwendete Produkte:
  • 1 Schicht Maybelline Dr. Rescue CC Nails Basecoat
  • 2 Schichten P2 Cream Maker
  • 1 Schicht Lacura Super Gloss Topcoat
  • Tropfen Nail Vinyls
  • Clean Edge Liquid Latex
  • ebelin Präzisionsschwämmchen
  • OPI Coca-Cola Red
  • essence Do you speak Love?
  • Maybelline Style Network
  • 1 Schicht Lacura Super Gloss Topcoat








Kommentare:

  1. Also wenn ich für mein Beige am Mittwoch nicht schon was anderes im Kopf hätte, würde ich wohl ganz dreist dein Design klauen :P Sieht sehr sehr sehr geil aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit hätte ich auch kein Problem ;-) vielen Dank!

      Löschen
  2. Mit den Vinyls ist das natürlich super praktisch! Sieht gut aus. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) ja, frei Hand kriege ich sowas nicht hin ^^

      Löschen

Bitte achtet auf die Nettiquette und verzichtet auf ausschweifende Eigenwerbung. Spam sowie unangemessene Inhalte werden gelöscht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...