Dienstag, 31. März 2015

Review: Labello Lip Butter Coconut



Vor einiger Zeit habe ich von Rossmann die Labello Lip Butter Coconut zum Testen zugeschickt bekommen. Ich habe sie nun einige Wochen getestet und mir ein Urteil gebildet.
Die Lip Butters enthalten 19 ml und kosten bei Rossmann 2,65€. Sie sind 12 Monate lang haltbar.

Die positiven Aspekte zuerst: den Duft finde ich sehr lecker! Überhaupt mag ich alles, was nach Kokosnuss schmeckt oder riecht, also war es klar, dass ich auch die Lip Butter mögen würde.
Die Pflegewirkung finde ich auch überraschend gut. Die Lippen fühlen sich direkt nach dem Auftrag angenehm weich und gepflegt an.
Dazu muss ich sagen, dass ich die Lip Butter immer nur abends kurz vor dem Schlafen verwendet habe. Auch am nächsten Morgen blieb die Pflegewirkung noch für einige Zeit bestehen.
Für unterwegs sind die Lip Butters meiner Meinung nach nichts, weil die Anwendung einfach unhygienisch ist und bleibt. Unterwegs hat man nicht immer saubere Hände und damit wöllte ich einfach nicht in den Tiegel fassen. Dieser ist aber wenigstens groß genug, sodass man das Produkt immer schön mit der Fingerkuppe aufnehmen kann und nicht wie bei kleineren Tiegeln wie z.B. von Eyeshadow Base irgendwann mit dem Nagel darin herumkratzt.
So, und obwohl ich immer mit frisch gewaschenen Händen in den Tiegel gefasst habe, ist schon so einiges an Fusseln drin hängengeblieben.


Fazit: 
Der Duft und die Pflegewirkung sagen mir schon zu, aber die Anwendung ist einfach unhygienisch und das stört mich schon sehr. In Sachen Pflege kann sich die Lip Butter auch nicht mit der Kaufmann's Haut- und Kindercreme messen, die mein Favorit für die Lippenpflege ist und deren Pflegewirkung einfach nachhaltiger ist.

Kommentare:

  1. Ich liebe die Lip Butters und habe schon 2 leergemacht! :D
    Weiß aber nicht, ob Coconut so mein Ding ist.
    Wegen dem Hygieneaspekt ist das Produkt eigentlich nur was für zuhause, finde ich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch. Der Hygieneaspekt wiegt halt doch schwer. Aber es gibt schon tolle Sorten, die mir alle - bis auf Himbeere - bestimmt gefallen würden. Es wäre so viel besser gewesen, das Zeug in Stiftform zu gießen XD

      Löschen
  2. Ich war noch nie ein Labello Fan und dachte ich teste die neuen Lip Butter vielleicht aber mal, aber jetzt... endlich mal eine Review, welche mich bestätigt. Sehr schöne Review! Ich verwende gerne die eos Lip Balms :).

    lg Neru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich aucht nicht ;-) Die eos Lip Balms scheinen ja sehr beliebt zu sein und der mit Minzduft reizt mich schon länger, aber im Moment bin ich noch gut versorgt.

      Löschen
  3. Den Hygieneaspekt kann ich voll verstehen, das ist der Grund warum ich mir die Lip Butter noch nicht gekauft habe. Ich mag das in Stiftform lieber, da muss man nicht mit schmaddrigen Händen reinfassen, die hat man unterwegs halt automatisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch der Grund, warum ich mir die nicht gekauft habe. Stifte sind einfach praktischer und hygienischer! Deshalb nutze ich die Lip Butter nur zuhause mit sauberen Händen, für unterwegs nutze ich gerade den Maybelline Baby Lips Hydrate, den ich ganz gut finde.

      Löschen

Bitte achtet auf die Nettiquette und verzichtet auf ausschweifende Eigenwerbung. Spam sowie unangemessene Inhalte werden gelöscht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...